Selbstverteidigung

Gewalt und die Wirklichkeit

Selbstverteidigungskurse ist ein geflügeltes Wort in unserer Zeit. Kurse und Seminare schießen aus dem Boden wie Pilze. Doch wie ist es nun wirklich mit der Gewalt? Hat man als normaler Bürger eine Chance gegen einen Berufsverbrecher? Kann man als Frau den wesentlich schwereren Vergewaltiger stoppen? Was passiert wenn man eine Waffe zieht oder wenn mein Gegenüber eine Waffe zieht? Wieviel eines Kampfes spielt sich im Kopf ab? Ist es sinnvoll eine so fundamentale Sache wie den Kampf ums eigene Überleben auf Technik, Wissen und theoretisches Können zu reduzieren? Wie kann ich mich schützen?

Fragen über Fragen denen wir in unserem kommenden Gesamtwerk zum Thema der realen Selbstverteidigung nachgehen werden. Zusammen haben Sven Ackermann und Andreas Leffler gute 60 Jahre Kampfkunsterfahrung gesammelt und in vielen Ländern der Welt trainiert.

Wir werden Sie hier während der Arbeit am Buch immer wieder auf dem laufenden halten.